Kundendienst

Fragen? Hinterlassen Sie Ihre Angaben über unser digitales Kontaktformular! Wir werden uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.Wenn es Ihnen nichts ausmacht, dass wir auf Niederländisch oder Englisch antworten, können Sie uns auch telefonisch unter +0049 3222 9990 079 erreichen.
Kontakt

Wonach suchen Sie?

Der Geräuschpegel eines SpeedComfort beträgt weniger als 20 dB(A). Das ist leiser als raschelndes Laub.
Empfinden Sie das Geräusch dennoch als störend? Wenden Sie sich an uns.
Wir haben auch einen Adapter mit einer etwas niedrigeren Spannung. Damit dreht sich der Ventilator etwas langsamer, was auch das Geräusch verringert.

Sehen Sie bitte nach, ob die E-Mail in Ihrem Spamordner ist.

Finden Sie sie nicht und haben Sie Bedenken, ob wir Ihre Bestellung erhalten haben? Schreiben Sie uns an [email protected].

Die Anbringung eines SpeedComfort ist dank der Magnetschieber an der Oberseite sehr einfach. Mit einer kleinen Anpassung sind sie für die meisten Heizkörper oder Konvektoren geeignet und klicken Sie sie einfach fest. Danach bringen Sie den Temperatursensor, ebenfalls mit Magneten, in der Nähe der Warmwasserzufuhr am Heizkörper (normalerweise beim Ein-/Ausschaltknopf) an. Nun stecken Sie den Stecker des Adapters in die Steckdose.


Bei Heizkörpern mit zwei oder drei Platten und einem Abstand von mindestens 7 cm zwischen den Platten bringen Sie die SpeedComforts so mit den Magnetschiebern an, wie sie aus der Verpackung kommen. Die Magnete klicken von selbst am Eisen des Heizkörpers an.

Ist der Abstand zwischen den Platten des Heizkörpers kleiner als 7 cm, dann können Sie den SpeedComfort unter den Heizkörper hängen. Ziehen Sie die Magnetschieber aus der Schiene, drehen Sie sie mit den Magneten nach oben und schieben Sie sie zurück. Jetzt können Sie den SpeedComfort unter dem Heizkörper anbringen.

Für einen Einplattenheizkörper drehen Sie die Magnetschieber ebenfalls um, nur dass sich jetzt alle vier Magnete an einer Seite befinden.

Wenn Sie einen Konvektor oder eine Konvektornische haben, finden Sie an der Unterseite des SpeedComfort vier Füße, die Sie in die dafür vorgesehenen Löcher drücken können.

Die SpeedComforts haben einen externen Thermostatschalter. Diesen klicken Sie mit Magneten an oder hinter den Heizkörper, in der Nähe der Warmwasserzufuhr. Wird der Heizkörper oder Konvektor an der Stelle des Thermostatschalters 33 °C warm, dann schalten sich die Ventilatoren automatisch ein. Dadurch wird die Wärme vom Heizkörper/Konvektor beschleunigt in den Raum geleitet. Der Raum wärmt sich doppelt so schnell auf und die Wärme wird besser verteilt.
Sinkt die Temperatur des Heizkörpers/Konvektors unter 25 °C, dann stoppen die Ventilatoren.

Ein SpeedComfort bewegt ungefähr 30 m³ Luft pro Stunde. Für gewöhnlich genügt es, wenn die gesamte Luft in einem Raum einmal pro Stunde umgewälzt wird. Für ein kleines (Schlaf-)Zimmer (ca. 12 m2) genügt ein SpeedComfort. Für einen größeren Raum brauchen Sie mehrere.
Rechenbeispiel zur Bestimmung des Bedarfs: Ein 5 x 8 x 3 m (B x L x H) großes Wohnzimmer hat ein Volumen von 120 m³. Sie benötigen dann vier SpeedComforts und wählen ein Trio-Set mit Erweiterungsset oder zwei Duo-Sets.


– Berücksichtigen Sie, dass Sie für die Anbringung eines SpeedComfort rund 50 cm Länge benötigen. An einen 160 cm langen Heizkörper/Konvektor passen also drei SpeedComforts.
Haben Sie noch Fragen? Schreiben Sie uns an [email protected].

1. Der SpeedComfort funktioniert erst dann (automatisch), wenn der Heizkörper an der Stelle des Thermostatschalters wärmer als 33 °C wird. Sie können den SpeedComfort testen, indem Sie den Adapter ohne den Thermostatschalter mit dem SpeedComfort verbinden. Die Ventilatoren werden dann laufen. Möchten Sie den Thermostatschalter testen, dann halten Sie kurz ein erwärmtes Messer an den Schalter.
2. Funktioniert die Steckdose, an der die SpeedComforts angeschlossen sind?
3. Steckt der Stecker richtig in der Steckdose und der Stöpsel vollständig im SpeedComfort?
4. Macht der Thermostatschalter gut Kontakt mit der Platte des Heizkörpers?
5. Wird der Heizkörper an der Stelle des Thermostatschalters (mindestens) 33 °C warm? Andernfalls könnte Entlüften und/oder Einstellen dieses Problem beheben.
Klappt es nicht? Wenden Sie sich an uns!

Ist Ihre Frage nicht dabei?

Schauen Sie dann auf unsere FAQ-Seite, vielleicht finden Sie dort eine Antwort auf Ihre Frage.

Firmendaten:

Handelskammer-Registrierung: 63800543

USt.-IdNr.: NL 8554.08.157 B01

IBAN: NL95 RABO 0343 0991 79

Auf dem Laufenden bleiben?

Melden Sie sich für unseren Rundbrief an, in dem wir nützliche Tipps, Rabattangebote und inspirierende Geschichten mit Ihnen teilen.

Einkaufswagen
Haben Sie eine Frage?

Wählen Sie unten, wie Sie uns kontaktieren möchten.

Die Öffnungszeiten

Mo-fr von 10:00 - 20:00
Sa von 10:00 - 17:00

Wählen Sie Ihre Sprache
EN
NL
FR